Aktuelles

Vereinsausfahrt 2024

Wittichenau. In diesem Jahr ging es für unseren Verein in den Spreewald. Wir paddelten bis in den späten Nachmittag durch die wunderschöne Natur und zum Abschluss besuchten wir die Gaststätte "Heimatruh" in Senftenberg. Es war ein rundum gelungener Tag, der wiedereinmal unser Gemeinschaftsgefühl stärkte.

16.5.2024

Dankesfeier 7. Silvestinale

Wittichenau. Am Mittwoch, dem 08. Mai 2024, fand die Dankeschönveranstaltung für alle Helfer und Unterstützer der 7. Silvestinale statt. Ab 17 Uhr wurde in den Alten Bahnhof eingeladen, wozu die Hauptverantwortlichen knapp 150 Gäste begrüßten, die bei der Veranstaltung mitgewirkt haben.

Einen besonderen Dank geht an die Stadtverwaltung Wittichenau und an den Partyservice Wobser für das köstliche Essen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung findet ihr unter: Silvestinale – Die Nacht der Engel 

15.5.2024

72h-Aktion des BDJK

Wittichenau. Vom 18. Bis zum 21.4.2024 nahmen wir an der 72h-Aktion des BDJK teil. „Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden. Seine wichtigste Aufgabe besteht in der Interessenvertretung seiner Mitglieder in Politik, Kirche und Gesellschaft.“ Wir nutzen diese Aktion für die Reinigung unserer Räumlichkeiten und zum Bau einer mobilen Rollstuhlrampe für mehr Barrierefreiheit. (Quelle: 72stunden.de

25.4.2024

Ostertanz 2024

Wittichenau. Der Club „Kulow Section“ lädt am Ostersonntag, den 31. März 2024,ab 21.30 Uhr in das Schützenhaus in Wittichenau ein. Wir freuen uns auf euren Besuch!

4.3.2024

Jahreshaupt- 

versammlung 2023

Wittichenau. Am Freitag, dem 12.1.2024, fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Wir trafen uns im Bahnhofssaal in Wittichenau, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und um Pläne für das neue Jahr zu schmieden. 17 neue Mitglieder sowie ein Club traten unserem Verein bei.

Außerdem standen Vorstandswahlen an. Als neuen Vorstand dürfen wir Marius Schäfer (1. Vorsitzender), Lisa-Marie Glaab (2. Vorsitzende), Ludwig Wiedemann (Finanzwart), Niklas Rose (Technikwart) und Vivien Jahn (Öffentlichkeitsarbeit) begrüßen.

Nach vier Jahren im Vorstand verabschiedeten wir Martin Kretschmer (1. Vorsitzender), Franz Wiedemann (Finanzwart),  und Luisa Rose (2. Vorsitzende) und Daniel Schimann (Technikwart). Für euer Engagement, den Fleiß und viele schöne Momente danken wir euch herzlich!


14.1.2024

7. Silvestinale

Wittichenau. Liebe Gäste, liebe Mitwirkende, liebe Filmemacher, liebe Unterstützer, liebe Freunde,

wir sind überwältigt! Die Silvestinale hat alles übertroffen, was wir uns erhofft haben. In den letzten vier Tagen zog nicht nur der Glamour Hollywoods, sondern auch ein atemberaubendes Gemeinschaftsgefühl in die Mehrzweckhalle in Wittichenau ein. Unser Publikum bescherte uns mehrmals Tränen in unseren Augen. Die Filmemacher, Laudatoren sowie Programmdarsteller haben alles übertroffen, worauf die Aufbauenden in den letzten Monaten hingearbeitet haben. Wir bedanken uns aufrichtig bei allen Menschen, die ein Teil der 7. Silvestinale waren.

In den nächsten Tagen wird es noch viele Ausschnitte und Rückblicke zur Veranstaltung geben. Außerdem geben wir euch Bescheid, sobald die Bilder unserer Fotografen verfügbar sind. DANKE DANKE DANKE! Die Engel sind erwacht!

Euer Team der 7. Silvestinale

4.1.2024

Glockenspiel

Wittichenau. Anlässlich unseres 30-jährigen Bestehens durften wir ein besonderes Geschenk der Stadt Wittichenau empfangen.

Bis zum Jahresende - mit der Silvestinale als Höhepunkt - dürft ihr unserer Vereinshymne auf den Rathausglocken lauschen. Täglich um 20 Uhr erklingt „United“ (englisch für „vereint“) des US-amerikanischen Musikers Prince Ital Joe, das er zusammen mit dem Rapper Marky Mark aufnahm. In United sprechen sich die beiden Musiker für mehr Liebe und Zusammenhalt statt Hass und Krieg auf der Welt aus. Gerade in der Weihnachtszeit soll dieser Wunsch verbreitet werden.

Wir freuen uns sehr, dass unser Lied jeden Abend in Wittichenau erklingt. Danke!


15.12.2023

Simul+ Kreativ-Wettbewerb

Wittichenau/Dresden. Am 15. November 2023 lud Staatsminister Thomas Schmidt gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. in das Stromwerk Dresden ein. 


Mit einem festlichen Programm  wurden unter anderem wir als United Clubs for Kulow e.V. im Wettbewerb »simul⁺Kreativ – Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen« ausgezeichnet. Der Gastgeber würdigte die Projektideen und das Engagement der Menschen, die Stadt und Land lebendig halten und so die sächsischen Regionen voranbringen. Im Modul  „Kreativ Leben und Arbeiten“ konnten Beiträge zur Belebung des gesellschaftlichen Miteinanders sowie kreative Ansätze zu regionalen neuen Lebens- und Arbeitsformen unter Berücksichtigung von Digitalisierung, Kreativwirtschaft und Kultur eingereicht werden. Die Silvestinale gewann in dieser Kategorie als Bereicherung für das Leben und die Jugendkultur in Wittichenau einen Preis.

»simul⁺Kreativ – Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen« veranstaltete den Wettbewerb unter dem Dach des simul⁺InnovationHub des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung. Vereine, Unternehmen sowie Städte und Gemeinden mit ihren Kooperationspartnern aus ganz Sachsen konnten sich mit ihren kreativen Beiträgen für eine lebendige Entwicklung in ihren Regionen beteiligen. Der Wettbewerb gibt Impulse und unkomplizierte Unterstützung für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Projektideen in allen sächsischen Regionen. 198 kreative Projektideen haben es geschafft. Sie wurden von vier Jurys des landesweiten Ideenwettbewerbs simul⁺Kreativ aus 558 eingereichten Projektideen ausgewählt.

Wir sind ausgesprochen stolz, diese Auszeichnung für unser Gemeinschaftsprojekt, die 7. Silvestinale, erhalten zu haben. 

Die Macher der Silvestiale - United Clubs for Kulow e.V.

Quelle: simulplus-wettbewerb.de


26.11.2023

7. Silvestinale ausgezeichnet

Wittichenau/Berlin. Am 26.09.2023 wurden in Berlin die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs „machen!2023“ gekürt. Dabei steht bürgerschaftliches Engagement gerade aus kleineren Städten und Gemeinden in Ostdeutschland im Mittelpunkt. Die Jury kürte dabei auch unser Projekt, die 7. Silvestinale, unter die insgesamt 106 Preistragenden. 

Der Wettbewerb wird vom Staatsminister beim Bundeskanzler und Beauftragten der Bundesregierung für Ostdeutschland, Carsten Schneider, in Kooperation mit der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt ausgerichtet. Insgesamt hatten über 850 Vereine und Initiativen ihre Ideen eingereicht. Staatsminister Carsten Schneider äußerte sich beeindruckt nach der Preisverleihung im Stadion An der Alten Försterei in Berlin: “Wir haben so viele engagierte Menschen und kreative Projektideen aus ganz Ostdeutschland kennengelernt. Diese positiven Geschichten vom Anpacken wollen wir weiter sichtbar machen. Denn Bürgerschaftliches Engagement ist enorm wichtig für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.“

Katarina Peranić, Vorständin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt und "machen!2023"-Jurymitglied: „Wir stärken mit ‘machen!2023’ das großartige Engagement in ländlichen Regionen und kleineren Städten Ostdeutschlands und geben Engagierten eine Stimme und Bühne, ihre inspirierenden Ideen umzusetzen.”

machen!2023" wurde erstmals gemeinsam vom Beauftragten der Bundesregierung für Ostdeutschland und der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt durchgeführt. Eine siebenköpfige Jury hat die über 850 eingereichten Projektideen zu den Kategorien Lebensqualität & Miteinander”, innerdeutschen und europäischen Austausch”, Junge Generation” und "Zukunftsgestaltung" gesichtet und prämiert. 

Alle Informationen zum Wettbewerb: www.machen-wettbewerb.de. Der Wettbewerb soll im nächsten Jahr in eine neue Runde gehen – „machen!2024“.

26.09.2023

10. Stadtteichfestival

Am vergangenen Wochenende fand das Stadtteichfestival bereits zum 10. Mal statt. Wir bauten eine Woche lang am Stadtteich auf und durften viele neue Helfer in unseren Reihen begrüßen. Die Wettervorhersage bereitete uns etwas Sorgen, jedoch schauten wir zuversichtlich in Richtung Wochenende. 

Am Freitag besuchten uns sehr viele Gäste, denen mit Livemusik und DJs ordentlich eingeheizt wurde. Besonders gut kam DJ Heysa an, der mit seinen 13 Jahren überraschenderweise die Menge zum Kochen brachte. Außerdem brachten "Kuchen Suppe Wlan", "Bozemje Cryers", "Rafiki", "Gruppa Karl Marx Stadt" und "The Holy Santa Barbara" unsere Bühne zum Beben.

Am Samstagnachmittag fand das Kinderfestival statt. Am Samstag Abend holte uns der Regen dann doch ein. Wir und unsere Gäste ließen uns aber nicht unterkriegen und feierten weiter. Die Bands "GABT" und "Healing" sowie der Sänger Ansa Sauermann traten live auf, bevor die DJs "Polypolo" und "John Dee" ihre Sets spielten. Auch der Technofloor, versteckt durch eine Spiegel-Tür, war sehr gut besucht und wurde von "Technophil", Basti Kuhz und Robert Arnold bespielt. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Künstlern, unseren Mitgliedern, Helfern, Sponsoren sowie unseren Gästen. Ein besonderer Dank gilt Simon Michauk, der das Festival durch die ganzen zehn Jahre getragen hat. 

Unsere Fans dürfen gespannt sein, wie es im nächsten Jahr weitergeht. Auf alle Fälle freuen wir uns drauf!

07.08.2023

Sommerfest der Jugendclubs

Das erste Sommerfest der Jugendclubs fand vom 7.-9.7.2023 statt und war ein voller Erfolg. Unser Ziel war es, den überregionalen Austausch unserer Lausitzer Jugendclubs mit Sport- und Begegnungsaktivitäten zu fördern. Dazu luden wir die Jugendclubs der Region zu einem gemeinsamen Wochenende im Waldbad Wittichenau ein. Wir hoffen, dass dieses Event nicht einmalig bleibt und dass auch in Zukunft weitere überregionale Projekte und Veranstaltungen zur Stärkung des kulturellen Angebotes in unserer Lausitz entstehen.

Wir bedanken uns bei den Jugendclubs aus Sabrodt, Bluno, Bergen, Schwarzkollm, Seidewinkel, Cunnewitz-Schönau, Brischko, Sollschwitz, Bröthen, Dörgenhausen, Kotten, Saalau, Hoske, Geierswalde, Commerau für eure Teilnahme, eure hervorragende Stimmung und Disziplin und für euer positives Feedback.

12.07.2023

48h-Aktion

Am Samstag, dem 3. Juni 2023 nahmen wir an der 48h-Aktion des Landkreises Bautzen teil. Bei dieser Aktion sollen Jugendliche und Vereine aktiv für ihre Gemeinschaften werden. Anlässlich des 100jährigen Geburtstages der Wittichenauer Stifterin Herta Nikovich fand ein großes Familien- und Vereinsfest auf dem Schulhof der Grund- und Mittelschule statt. Wir versorgten das Fest mit unserer technischen Unterstützung und halfen beim Ausschank. Es war ein rundum gelungener Tag.

9.06.2023

Vereinsausfahrt

Am 13.5.2023 fand unsere Vereinsausfahrt nach Görlitz statt. Wir besuchten die Landskron-Brauerei und wanderten anschließend zur Landeskrone. Abgerundet wurde der Ausflug mit einem gemeinsamen Essen in Polen. Es war ein rundum gelungener Tag. 

20.05.2023

Ostertanz 2023

Am 9. April 2023 fand im Schützenhaus der alljährliche Ostertanz statt. Es war ein toller Abend mit zahlreichen Gästen und prima Stimmung. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle rechtherzlich bei „Kulow Section“. Bereits zum zweiten Mal wurde die Veranstaltung von einem unseren jüngsten Clubs erfolgreich ausgerichtet. Sogar der DJ Marius Schäfer kam aus den eigenen Reihen von „Kulow Section“.


Unsere nächste große Veranstaltung wird das Stadtteichfestival im August sein. Tickets dafür kann man schon jetzt im Schreibwarenladen Lippitsch in Wittichenau erwerben.

9.04.2023

30. Vereinsjubiläum

Wochenblatt Wittichenau am 6. Mai 1993: „United Clubs for Kulow” heißt der jüngste Verein in unserer Stadt. Hier schlossen sich vorerst sechs Clubs Wittichenauer Jugendlicher zusammen, um einfach mehr los zu machen.

 

Liebe Freunde, 

als am 6. April 1993 der United Clubs for Kulow e.V. gegründet wurde, hätte wahrscheinlich niemand damit gerechnet, dass daraus mal so eine große und schaffende Gemeinschaft erwächst. Kurz nach der Wiedervereinigung gab es einzelne Freundschaftsgruppen sowie die ersten Jugendclubs in Wittichenau, die leere Häuser zu ihren Domizilen erklärten und dort zusammenkamen. Neben immer größeren Partys in der Region, entstand auch ein Verwaltungsapparat mit Schankgenehmigungen, Ruhezeiten und Verträgen. Die Vereinsgründung des United Clubs for Kulow e.V. war an dieser Stelle eine willkommene Lösung für die Koordination von Veranstaltungen in der Stadt und das Auftreten der Jugend nach außen.

Heute – 30 Jahre später – blicken wir demütig zurück und sind stolz auf das, was geschafft wurde. 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Unterstützern, Sponsoren und allen Bürgern der Stadt. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir als United Clubs for Kulow e.V. auch in Zukunft als wichtiger Pfeiler im Wittichenauer Kulturleben stehen werden. Anlässlich unseres Jubiläums freuen wir uns auf die 7. Silvestinale, zu der wir euch herzlich einladen. 

Weitere Informationen gibt es unter www.united-clubs.de/jubiläum.

 

“Maybe one day we will be united…”

Euer United Clubs for Kulow e.V.

6.04.2023

7. Silvestinale 2023

Die Silvestinale ist in Wittichenau und Umland der Inbegriff einer imposanten und unverwechselbaren Silvesterveranstaltung im Stile eines Filmfestspieles. Alle Jugendclubs der Stadt und der umliegenden Dörfer sind dazu eingeladen 10-minütige Filmbeiträge zu einem bestimmten Thema zu erstellen. Die Filme werden am 29.12.2023 auf einer Großleinwand gezeigt und von einem Liveprogramm umrahmt.

Eine Jury bewertet die Filme und vergibt bei der Galaveranstaltung am Silvesterabend die sogn. „Goldenen Engel“ für Bereiche wie beispielsweise „bester Film“, „bester Schauspieler“, „beste Special Effects“ usw.

Der Veranstalter und Dachverband der Wittichenauer Jugendclubs, United Clubs for Kulow e.V., feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen – was würde da besser passen, als die nunmehr 7. Auflage dieser Veranstaltung in Angriff zu nehmen?!

Derzeit befinden wir uns in der Planungsphase der Veranstaltung und werden euch kontinuierlich auf dieser Webseite darüber auf dem Laufenden halten.

28.01.2023

Tingleparty 2022

Am Samstag, dem 26.11.2022, fand unsere beliebte "Tingleparty" im Schützenhaus Wittichenau statt. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Langen Garde und dem jungen Club "Flames of Pils", welcher seit 2021 zu UCfK e.V. gehört. 

Wir sind sehr zufrieden mit dem Engagement der Veranstalter und bedanken uns recht herzlich für die tolle Umsetzung. 

03.12.2022

Jahreshauptversammlung 2022

Am Freitag, dem 28.10.2022, fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung im Bahnhof in Wittichenau statt. 

In diesem Jahr haben wir einige Einzelmitglieder aufgenommen und einen Club nach langjähriger Zusammenarbeit verabschiedet. Außerdem freuen wir uns auf das 30-jährige Bestehen unseres Vereins in wenigen Monaten.

Im Vorstand sind im zweiten Jahr nun Daniel Schimann (Materialwart), Luisa Rose (2.Vorsitzende), Martin Kretschmer (1.Vorsitzender), Vivien Jahn (Öffentlichkeitsarbeit) und Franz Wiedemann (Kassenwart).

06.11.2022

Poetryslam & Federweißerfest

Am vergangenen Wochenende durften wir viele Gäste bei unserer Veranstaltungsreihe "United Culture" begrüßen. Aufgrund des Wetters verlegten wir das Event ins Schützenhaus Wittichenau. Beim Poetryslam am Freitag traten vier kreative Dichter auf, die mit ihren Anekdoten die Zuschauer begeisterten. Begleitet wurde das Ganze von Livemusik, die die Besucher auch am Samstag bei frischem Flammkuchen und Federweißer genießen durften.

08.10.2022

Kulturveranstaltung "United Culture" im Herbst 2022

Auch in diesem Jahr findet die beliebte UCfK-Veranstaltung „United Culture“ statt. Gestartet wird am Freitag mit dem „Poetryslam“ - ein Wettbewerb für kreative Dichter mit Unterhaltungstalent. Am Samstag dürfen sich die Gäste auf hausgemachte Flammkuchen, frischen Federweißer und Live-Musik freuen. 

Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon gebeten. 

27.09.2022

Neue Jugendseite im August

Im ersten Wochenblatt nach dem Stadtteichfestival haben wir uns bei allen Sponsoren und Unterstützern bedankt. Außerdem konnten wir vom gelungenen Kinderfestival berichten, welches im nächsten Jahr wieder stattfinden soll. 

Zusätzlich veröffentlichten wir Informationen zu den nächsten Veranstaltungen: am 30. September laden wir zum "Poetry Slam" und am 1. Oktober zum Federweißerfest auf dem Gelände des alten Kindergartens "Jakubetzstift" ein. 

Die aktuelle Ausgabe der Jugenseite ist in gewohnter Weise im Wittichenauer Wochenblatt zu finden, welches an allen bekannten Vekaufsstellen erhältlich ist.

02.09.2022

Stadtteichfestival 2022

Das Stadtteichfestival 2022 ist vorrüber und wir möchten uns bei all unseren Gästen, Bands und Künstlern bedanken, die zu diesem gelungenen Event beigetragen haben. Aber auch ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer sowie Sponsoren wäre das Ganze nicht umsetzbar gewesen. Wir sehen uns im nächsten Jahr wie gewohnt am ersten Augustwochenende!

11.08.2022

Vorbereitungen für das Stadtteichfestival 

Das erste Augustwochenende, also den 05. bis 07. August 2022, sollten sich auch alle schon einmal im Kalender eintragen. In diesem Jahr gibt es unsere Veranstaltung auf der Stadtteichwiese im gewohnten Format mit zahlreichen bekannten Bands und Künstlern. Dazu gehören die Bands Montreal, Das Pack, Rafiki, Chapter One, John Sam, Healing, der DJ Beauty and the Beats und natürlich noch einige weitere Künstler. 

Tickets: Die Kombitickets kosten 15€ und sind im Schreibwarenladen Lippitsch (Badergasse 13, 02997 Wittichenau) oder online (zzgl. Gebühr) unter www.ticket.stadtteichfestival.de erhältlich. Achtung: Kombitickets sind nur im Vorverkauf erhältlich. An den jeweiligen Abenden sind keine Kombitickets mehr erhältlich und es gelten die Preise der Abendkasse. Diese betragen für Freitag 8€ und Samstag 14€. 

Kinderfestival: Samstagnachmittag laden wir ganz herzlich zum ersten Kinderfestival zu verschiedenen Aktivitäten von 14-18 Uhr auf das Festivalgelände ein. Der Eintritt ist frei. 

Campingplatz: Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte habt ihr die Möglichkeit, euer Nachtlager auf dem Campingplatz aufzuschlagen. Die Campingplatzordnung, sowie weitere Informationen zum diesjährigen Stadtteichfestival findet ihr unter www.stadtteichfestival.de 

23.06.2022

48h-Aktion

Am Wochenende des 11. Juni 2022 beteiligten wir uns an der 48h-Aktion des Landkreises Bautzen. Bei dieser Aktion sollen Jugendliche und Vereine aktiv für ihre Gemeinschaften werden. Tatkräftig kamen wir zusammen. Die Mitglieder vom Jugendclub WD-40 spendierten ihrem Bauwagen ein neues Außengewand und im Roxy, welches aktuell von unserem Neuzugang „Flames of Pils“ (FOP) genutzt wird, wurde so einiges erneuert. Darüber hinaus konnten wir in unserem UCfK-Lager unsere Technik auf die Veranstaltungen im Sommer vorbereiten. Wir freuen uns über die rege Beteiligung unsere Mitglieder und all das, was wir an diesem Wochenende geschafft haben!

13.06.2022

Vereinsausfahrt

Bei der Jahreshauptversammlung 2021 haben wir uns für das neue Jahr etwas Großes vorgenommen. Durch die vielen United-Veranstaltungen vor der Pandemie haben wir uns alle oft gesehen und viel Zeit miteinander verbracht. Das kam in den letzten zwei Jahren viel zu kurz. Gleichzeitig haben wir viele neue Mitglieder gewonne. Um unser Gemeinschaftsgefühl zu stärken, fuhren wir mit 29 Mitgliedern in Richtung der tschechischen Grenze. Dort angekommen, betätigten wir uns sportlich auf dem Volleyballfeld. Am Samstagvormittag starten wir eine große Wanderung, mit einem ersten Stopp in Wilthen. Nach einer Führung in der Weinbrennerei, führte uns der Weg in eine tschechische Schankwirtschaft, wo wir den Abend gemütlich ausklingen ließen. Natürlich durfte auch etwas Action nicht fehlen: Der Kletterpark an der Talsperre Bautzen rundete als letzter Stopp am Sonntag unsere Ausfahrt ab, bevor wir wieder nach Wittichenau zurückkehrten.

24.05.2022

Ostertanz

Nach zwei Jahren ohne ihn, war in diesem Jahr unsere erste Veranstaltung nach der Fastenzeit der traditionelle Ostertanz. Der Club „Kulow Section“ lud am Ostersonntag, den 17. April 2022, ab 21.30 Uhr in die bekannte Lokalität ein – das Schützenhaus. Die Party war komplett ausverkauft und ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Gästen und dem jungen Club, der den Ostertanz erstmalig mit unserer Unterstützung ausrichtete.

19.04.2022

Neue Jugendseite im März

Unser Vorhaben, in 2022 vier Jugendseiten im Wochenblatt Wittichenau zu veröffentlichen, geht gut voran. Die erste Seite erschien im März und wir konnten auf die Jahreshauptversammlung zurückblicken, die Leser über unsere Vorhaben im neuen Jahr informieren und zum bevorstehenden Ostertanz am Ostersonntag im Schützenhaus einladen. So hoffen wir als Verein, in diesem Jahr endlich alles Geplante durchführen zu können und werden auch neue Ideen umsetzen, die in der letzten Zeit entstanden sind. 

Die aktuelle Ausgabe der Jugenseite ist in gewohnter Weise im Wittichenauer Wochenblatt zu finden, welches an allen bekannten Vekaufsstellen erhältlich ist.

02.04.2022

Technikschulungen

Unser Vorhaben, in 2022 vier Jugendseiten im Wochnblatt WIttichenau zu veröffentlichen, geht gut voran. Die erste Seite erschien im März und wir konnten auf die Jahreshauptversammlung zurückblicken, die Leser über unsere Vorhaben im neuen Jahr informieren und zum bevorstehenden Ostertanz am Ostersonntag im Schützenhaus einladen. Es stellte für uns einen großen Hoffnungsschimmer da, dass wir auf bevorstehende Veranstaltungen blicken dürfen. So hoffen wir als Verein, in diesem Jahr endlich alles Geplante durchführen zu können und werden auch auf neue Impulse, die in der letzten Zeit entstanden sind. Wir freuen uns darauf!

20.03.2022

Verabschiedung von Vorstandsmitgliedern

Zur Jahreshauptversammlung 2021 legten Mathias Kliemank und Lorenz Lippitsch nach ganzen sechs Jahren ihre Arbeit im Vereinsvorstand nieder. Mathias war der zweite Vorsitzende des Vereins. Er kümmerte sich akribisch um sämtliche Einteilungen der Mitglieder für die Veranstaltungen, unterstützte den ersten Vorsitzenden Martin Kretschmer und rief die Instagram-Seite des Vereins ins Leben. Lorenz war als Öffentlichkeitsarbeiter an der Entstehung der Jugendseite im Wochenblatt beteiligt, wirkte im Hintergrund mit und war wie Mathias bei den Auf- und Abbauten unserer Events immer fleißig dabei. An dieser Stelle möchten wir an beide nochmal unseren besonderen Dank aussprechen. Es ist beachtlich, wie viel Engagement, Freude und Enthusiasmus sie in ihre Aufgaben gesteckt haben. 

14.01.2022

Dritte Ausgabe der Jugendseite erschienen

Zum Abschluss des Jahres 2021 haben wir in der dritten Ausgabe der Jugendseite unsere diesjährige Vereinsaktivität zusammengefasst und einen Ausblick auf die Veranstaltungen und Aktionen für das kommende Jahr 2022 gegeben. Zudem bedanken wir uns dieser stelle noch einmal bei allen Mitgliedern unseres Vereins, allen Sponsoren und Unterstützern,  ohne die unsere Vereinsaktivitäten in einem solchen Umfang nicht möglich wären.

Im kommenden Jahr 2022 haben wir uns vorgenommen 4 Ausgaben der Jugendseite herauszugeben.

Die aktuelle Ausgabe der Jugenseite ist in gewohnter Weise im Wittichenauer Wochenblatt zu finden, welches an allen bekannten Vekaufsstellen erhältlich ist.

17.12.2021

Jahreshauptversammlung 2021

Am Freitag, dem 01.10.2021, fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung im Jakubetzstift statt. 

Wir freuen uns, dass wir mit FOP (Flames of Pils) und Kulow Section zwei neue Clubs in unseren Reihen begrüßen dürfen. Beide Clubs wurden nach einer überragenden Vorstellungsrunde einstimmig bei uns aufgenommen. Zudem konnten wir weitere Einzelmitglieder für uns gewinnen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit, aktives Miteinander und großartige Eventerlebnisse!

Des Weiteren standen dieses Jahr Vorstandswahlen an. Zwei von fünf Vorstandsmitglieder wurden an diesem Abend verabschiedet. Wir bedanken uns bei Mathias Kliemank (2.Vorsitzender) und Lorenz Lippitsch (Öffentlichkeitsarbeit) für 6 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit und herausragende Vorstandsarbeit.

Die zwei Vorstandsposten wurden mit folgenden Personen neu besetzt: Luisa Rose (2. Vorsitzende) und Vivien Jahn (Öffentlichkeitsarbeit).

Der neue UCfK-Vorstand besteht aus folgenden Personen:

Von Links nach Rechts: Daniel Schimann (Materialwart), Luisa Rose (2.Vorsitzende), Martin Kretschmer (1.Vorsitzender), Vivien Jahn (Öffentlichkeitsarbeit), Franz Wiedemann (Kassenwart).

02.10.2021

Stadtteich Open Air - ein voller Erfolg

Das Stadtteich Open Air ist Geschichte.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Euch allen bedanken, dass ihr so zahlreich erschienen seid - ihr wart ein grandioses Publikum! Ihr habt gezeigt, dass jedes Wetter zum Feiern geeignet ist!

Danke an ALLE Bands und DJ´s die für beste Stimmung gesorgt haben!

Danke an ALLE Sponsoren – ohne Sponsoring ist so ein Event nicht zu stemmen!

Dankeschön an ALLE fleißigen Helfer - egal ob hinter der Bühne, hinter der Bar, als Tontechniker, Kameramann, unserer Security und allen anderen, die uns in irgendeiner Weise unterstützt haben!


Haltet euch das Wochenende 5.-7. August 2022 für das Stadtteichfestival 2022 frei!


Fotos: Johannes Ben Kockert

13.08.2021

Stadtteich Open Air 

(6. & 7. August 2021)

Dieses Jahr wird es leider kein Stadtteichfestival geben, dafür das "Stadtteich Open Air". In einem kleineren Rahmen, als das Festival, aber mit genauso viel guter Musik, tollem Flair und an selber Stelle!

Weitere Infos sind auf der Internetseite www.stadtteichfestival.de zu finden.


Es wird grandios, soviel können wir euch schon einmal versprechen!

06.07.2021

Förderung erhalten

Eine unglaubliche Wertschätzung unserer Vereinsarbeit hat uns in den letzten Tagen erreicht:

Wir erhalten eine Förderung in Höhe von 5000€ von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Dem vorausgegangen war ein Antrag, um im Rahmen unserer Kulturwochenenden «United Culture for Kulow» eine Erneuerung unserer der in die Jahre gekommen Technik zu realisieren.

Vielen Dank!

25.06.2021

"Die Jugendseite" erscheint in ihrer zweiten Ausgabe

Bevor wir am 03. Juli 2021 ein lyrisches Feuerwerk beim 2. Wittichenauer Poetryslam erleben werden dürfen, haben wir nochmal einiges Interessantes über uns zusammengeschrieben. Erhältlich ist dieses ab heute im Wittichenauer Wochenblatt unter dem bekannten Titel "Die Jugendseite" an allen bekannten Verkaufsstellen.

Viel Spaß beim Lesen!

18.06.2021

United Culture for Kulow 2021

Jeder merkt es deutlich: Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger, der Sommer und damit die Zeit für Veranstaltungen an der frischen Luft beginnt wieder. Bei jedem hat der Winter in Verbindung mit der Pandemie Spuren hinterlassen, jedoch gibt es Lichtblicke. Die Inzidenzen sinken und die Zahlen der verabreichten Impfungen steigen. Wir blicken zurück auf den Beginn des letzten Sommers. Am 26. Juni 2020 wurde erfolgreich eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Orientiert an den gegebenen Hygieneauflagen und einem frischen Konzept mit einladender Location konnte der Coronafrust wenigstens für ein paar Stunden zuhause gelassen werden. Die Themen der Abende variierten von Klassikern, wie dem Kneipenquiz oder Burger Bingo, bis hin zu neuen Ideen, wie dem ersten Wittichenauer Poetryslam. Nebenbei fand auch ein Filmabend am Freitag seinen Platz. Rund ein Jahr später wollen wir wieder den Startschuss setzen und mit dem zweiten Wittichenauer Poetry Slam die Neuauflage von United Culture for Kulow einläuten. Natürlich hoffen wir, dass unsere Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden kann und uns Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Trotzdem ist für dieses Jahr noch einiges geplant, um die Stadt wieder mit Leben zu erfüllen und jeden Gast bestmöglich zu unterhalten. Die neusten Informationen und, falls nötig, kurzfristige Änderungen sind, wie immer, auf Facebook oder Instagram zu finden. Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Sommer, mit vielen entspannten Stunden und guter Unterhaltung. 

14.06.2021

Neue Internetseite

Nachdem im Januar die überarbeitete Internetseite des Stadtteichfestvals unter www.stadtteichfestival.de online ging, haben wir uns entschieden auf dieser Seite über unseren Verein im Allgemeinen zu berichten. So stellen wir hier unsere aktuellen Projekte vor und werden euch in Zukunft mit den neusten Neuigkeiten versorgen.

31.03.2021